Allgemeine Informationen über das Zupforchester Essingen

Das Zupforchester Essingen e.V., gegründet 1957, hat seinen Sitz in der südpfälzischen Gemeinde Essingen und ist eines der wenigen Zupfensembles in der Region. Musiziert wird in der Besetzung mit Mandolinen, Mandolen, Gitarren und einem Kontrabass.

Die Orchestermitglieder kommen aus Essingen und dem gesamten südpfälzischen Raum und entstammen größtenteils einer kontinuierlichen vereinsinternen Ausbildungstätigkeit, aus der bereits mehrere Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ auf Regional-, Landes- und Bundesebene hervorgegangen sind.

Der Verein bietet für Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein nicht alltägliches musikalisches Betätigungsfeld und bereichert somit die kulturelle Vielfalt der Region in besonderer Weise. Unser Repertoire umfasst Originalliteratur und Bearbeitungen für Zupforchester aus Barock, Klassik, Romantik, Folklore und Moderne.

Seit 1999 steht das Zupforchester Essingen unter musikalischer Leitung von Denise Wambsganß. Sie hat an der Musikhochschule Köln/Wuppertal ein Studium als Diplom-Musikerin und Diplom-Musikpädagogin im Fach Mandoline absolviert, ist als professionelle Konzertmandolinistin im In- und Ausland gefragt und gilt als Virtuosin auf ihrem Instrument. Als Dirigentin des Zupforchesters Essingen verfolgt sie ihr besonderes Anliegen, die vielfältigen Klang- und Ausdrucksmöglichkeiten eines solchen Instrumentariums aufzuzeigen und einem breiteren Publikum nahe zu bringen. Dabei setzt sie die Schwerpunkte auf stilgerechte Interpretationen und musikalische Feinarbeit.

Wir veranstalten regelmäßig Konzerte in der Region. Gerne geben wir auch Ihrer Veranstaltung die besondere musikalische Note.

Wir bieten an: Instrumentalunterricht Mandoline und Gitarre für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, für Anfänger und Fortgeschrittene. Wir freuen uns über musikalisch Interessierte, die gerne bei uns mitmachen und unsere Orchesterarbeit unterstützen möchten als aktives Orchestermitglied, als passives, förderndes Mitglied oder als Spender oder Sponsor.

Wir proben mittwochs von 19.30 bis 21.30 Uhr im Chorraum der Dalberghalle in Essingen.

Unser Zupforchester ist besetzt mit Mandolinen, Mandolen, Gitarren und einem Kontrabass. Diese Besetzung ist vergleichbar mit der eines Streichorchesters, d. h. die Mandolinen als führende Instrumente übernehmen in unserem Orchester die Rolle der 1. und
2. Violinen, die Mandolen ersetzen die Bratschen, die Gitarren die Celli und der Kontrabass liefert das Fundament. Mandoline und Gitarre werden in unserem Orchester auch gerne solistisch und kammermusikalisch vorgestellt.

Ein Orchesterporträt finden Sie hier.

Erste Mandoline

Marion Klag
Emilie Becker
Berit Leitzbach
Mathieu Pabst
Thomas Mann

Zweite Mandoline

Christian Weyhofen
Edeltraud Höring
Elke Sauter
Matej Cosic
Anne Haase

Mandolen

Elke Wambsganß
Conny Fischer
Barbara Knochel
Rosemarie Deigentasch

Gitarren

Michael Schwitzke
Almut Schneider
Christoph Bornschein
Ulrike Welter
Christof Reimers

Bässe

Peter Giesen (Kontrabass)
Peter Schmalenberg (E-Bass)